mara_183.jpg
  • Mara

DanceStar 2022

Austrian Qualifier in Zell am See von 21. - 24. April 2022



Am vergangen Wochenende, 21. - 24. April 2022, haben die beiden DieTanzerei-Performancegroups unter der Leitung von Mara Kluhs erstmals bei den österreichischen Meisterschaften des DanceStar-Wettbewerbs in Zell am See teilgenommen. DanceStar ist mit über 2000 teilnehmenden Tänzer*innen aus ganz Österreich und an die 1000 präsentierten Choreografien, einer der größten Tanzwettbewerbe in Österreich.


Hit the road Jack! - Performacegroup Jazz - Choreografie: Mara Kluhs

Die Senior Group hat sich im Rahmen des Wettbewerbswochenendes gleich mit 2 Choreografien für die WORLD DANCE MASTERS in Poreč qualifiziert. Bei den Weltmeisterschaften werden sie in den Kategorien „Jazz Dance“ mit der Nummer HIT THE ROAD JACK! und in„Open“ mit der Nummer CHESS gegen die internationale Konkurrenz antreten.


Footloose - Performacegroup Junior - Choreografie: Mara Kluhs

Die Children Group, im Alter von 9 bis 10 Jahren, konnten bei ihren ersten Tanzmeisterschaften gleich mit einem 4. Platz unter dem Titel FOOTLOOSE ,in der Kategorie „Musical“, Erfolge feiern.



Wir sind sehr stolz auf unsere Performancegroups die an diesem Wochenende viel Team-Spirit bewiesen haben und sich gegenseitig tatkräftig unterstützt haben! Vielen Dank an unsere wundervollen Tänzerinnen!


Speechless - Performacegroup Jazz - Choreografie: Mara Kluhs


Auch unsere Tänzerinnen konnten von dem Wochenende profitieren und haben ein paar ihrer Erinnerungen für Euch festgehalten:


"Das Wochenende in Zell am See hat uns nicht nur im Bezug aufs Tanzen bereichert, sondern uns auch als Team enger zusammengeschweißt. Es war schön, die hart erarbeiteten Tänze endlich auf einer Bühne zu zeigen. Natürlich war es ein unglaublich tolles Gefühl gemeinsam mit den anderen zu performen.

Es ist schön seine Leidenschaft mit Menschen zu teilen die man gerne hat.

Die Qualifikation war eine große Überraschung und ich könnte gar nicht glücklicher und dankbarer sein mit den anderen an den World Finals teilnehmen zu können."

(Leonie Gschladt)



"Das Gefühl auf der Bühne ist unbeschreiblich. Danach zu wissen, dass man gemeinsam einen tollen Auftritt hatte, ist meiner Meinung nach das Schönste. Die Platzierung ist vollkommen egal, solange man sein Bestes gegeben hat."

(Lena Mitterbäck)



"Am DanceStar-Wettbewerb teilzunehmen hat unheimlich Spaß gemacht. Es war ein großartiges Gefühl unsere Tänze so einem großen Publikum zu präsentieren und dass wir uns damit sogar für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnten, zeigt, dass sich die Proben und Arbeit daran ausgezahlt haben. Abgesehen davon sind wir als Team durch diese Erfahrung noch mehr zusammengewachsen und konnten viele Eindrücke sammeln und beeindruckende Nummern von anderen Studios sehen."

(Ronja Rappl)



"Die Performance Group hat zum ersten Mal bei den DanceStar Tanzmeisterschaften in Zell am See teilgenommen. Es war ein sehr intensives, emotionales und vor allem tänzerisches Wochenende. Die ganze Gruppe hatte unendlich viel Freude daran, ihre einstudierten Tänze auf der Bühne vor der Jury und dem Publikum zu zeigen. Als wir die Nachricht bezüglich der Qualifikation zu den World Finals bekommen haben, waren wir überhäuft von Glücksgefühlen. Wir sind stolz auf unser Team und freuen uns auf die World Finals in Kroatien."

(Sarah Schmelzer)


#beateam

#beadancer

#betogether

199 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Familiy Dance Kurs

TRÄUME!