mara_183.jpg
  • Mara

Die Himmelsleiter

Eine Kunstinstallation von Billi Thanner im und am Wiener Stephansdom.

Photo by Jenni Koller


Am 31. April 2021 wurde DIE HIMMELSLEITER von Billi Thanner erstmals erleuchtet. Im Rahmen der Eröffnungsfeier, die COVID19-bedingt nur für die Presse zugänglich war, tanzten 32 Tänzer*innen. Gemeinsam mit Billi Thanner stellten diese die 33 Tugenden dar und symbolisierten die 33 Sprossen der Himmelsleiter.


Choreografiert von Nadja Puttner tanzten bei der Eröffnung unter anderem DieTanzerei-Studioleiterin Mara Kluhs sowie 7 DieTanzerei-Schülerinnen mit: Esther Ayasch, Alina Kieweg, Katharina Lentsch, Livia Petermichl, Ronja Rappl, Sarah Schmelzer, Sabrina Stenjek.


Es war für alle ein einzigartiges Erlebnis, wieder einmal vor Publikum tanzen zu dürfen und noch dazu in einem so großartigen Ambiente.


Es war ein unglaubliches Gefühl und eine Ehre für mich, so ein tolles Kunstprojekt im Stephansdom eröffnen zu dürfen. Gerade in Zeiten von Corona ist eine Tanzperformance etwas ganz besonderes. Auch wenn deswegen ein umfangreiches Schutzmaßnahmen-Konzept eingehalten werden muss und ein großer logistischer Aufwand dahinter steht, so war es am Ende ein voller Erfolg.

Eine langjährige Tanzkollegin sowie Freundin von mir sagte kurz vor dem Auftritt: „Kennst du diese 5 Sekunden, bevor du auf die Bühne gehst? Dieser Adrenalinkick, den man hat? Das ist es, was ich so sehr vermisst habe!“

Dazu kann man nichts mehr hinzufügen, denn das ist die Magie der Bühne.

(Sarah Schmelzer)


Photo by Jenni Koller


Die Eröffnung der Himmelsleiter war eine tolle Erfahrung und sehr spannend.

Mit einer so großen Gruppe gemeinsam zu tanzen und eine Performance in so kurzer Zeit aufzustellen war einmalig.

Man kommt mit 32 anderen, teilweise fremden Leuten zusammen und obwohl man sich eigentlich nicht kennt, unterstützen sich alle. Kurz vor dem Auftritt sitzen alle zusammen und warten und dieses Gemeinschaftsgefühl war irrsinnig toll.

Ein professionelles Make-Up und das Kostüm haben dann noch ihren Teil zu dem speziellen Auftritt beigetragen.

Der doch kalte Kirchenboden war bei der recht langen Performance schnell vergessen, weil das Tanzen einfach viel Spaß gemacht hat und die Atmosphäre ganz besonders war.

Ich bin sehr, sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, an dieser wunderbaren Eröffnung teilzunehmen und möchte nochmal DANKE an alle Beteiligten sagen! (Katharina Lentsch)



Es war ein besonderes Erlebnis, in einer so beeindruckenden Location wie dem Stephansdom, gemeinsam mit so vielen großartigen Tänzerinnen und Tänzern die Eröffnungsperformance zur „Himmelsleiter“ tanzen zu dürfen. Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit hatte, diese Erfahrung zu machen.

(Ronja Rappl)



Damit ihr auch hinter die Kulissen sehen könnt, hier noch ein kleiner Einblick in die Probenarbeiten und in den Backstage-Bereich:

Livia, Alina, Ronja, Katharina, Sabrina, Sarah und Esther bei gefühlten Minusgraden während der Probenpause im Wiener Stephansdom.

DieTanzerei-Schülerinnen in der Maske! Geschminkt und Gestylt vom tollen MUD-MakeUp-Team.

Nach einem gelungen Auftritt: Das DieTanzerei-Team am Stephansplatz. (Esther, Alina, Sarah, Mara, Sabrina, Katharina, Ronja und Livia)



Seid ihr neugierig geworden?


Dann habt ihr hier die Möglichkeit, euch den gesamten Auftritt anzusehen:



#beonstage

#beanartist





114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

OSTERFERIEN

Victoria Primus

#bepartofit

Jetzt für einen Kurs anmelden! Noch Fragen?

#beuptodate

Bleibe immer auf dem neuesten Stand. Erfahre als Erste*r von neuen Kurse und Workshops.

DieTanzerei

dance@dietanzerei.at

Franz Josef Straße 34/1

2380 Perchtoldsdorf

4.5
150 Beliebt
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon

© DieTanzerei.